Die erste Kosmonautin

10 Kopeken Briefmarke von 1963

10 Kopeken Briefmarke von 1963 (Quelle: wikimedia commons)

Als ich klein war, fand ich Valentina Tereschkowa richtig toll, denn sie war immerhin die erste Kosmonautin, die ins All geflogen ist. Später hat es ganz schön lange gedauert, bis ich gecheckt habe, dass Kosmonauten und Astronauten das gleiche sind, muss aber sagen, dass mir der Begriff Kosmonaut immer noch besser gefällt.

Zurück zu Valentina Tereschkowa – im Sommer 1963, also vor 50 Jahren, startete sie als erste Frau mit einer Rakete in den Weltraum und blieb fast 20 Jahre lang auch die einzige Frau, der dieses Privileg zuteil wurde. Klar wurde sie von der Regierung der damaligen Sowjetunion instrumentalisiert, um zu zeigen, dass sogar die Tochter eines armen Traktorfahrers was aus sich machen kann und dabei unterstützt wird. Drei Tage war sie im All und umkreiste die Erde in dieser Zeit 49 Mal. Leider ergab sich für sie danach nie wieder die Gelegenheit eine solche Reise zu unternehmen. Ihr Funkrufname während des Flugs war übrigens Möwe (Tschaika).

Der Freitag widmete ihr zum 50. Jahrestag einen interessanten Artikel, der ein wenig Einblick in die Männerdomäne der 60er und 70er Jahre bietet. Wie erwähnt, dauerte es ziemlich lange, bis erneut Frauen in den Weltraum starten konnten und auch heute ist die Zahl der Astronautinnen deutlich geringer als die ihrer männlichen Kollegen. Immerhin waren aber auf der ISS mittlerweile 37 Frauen an den insgesamt 94 Einsätzen beteiligt.

Поздравляю чайка!

Elemente von sozialen Netzwerken übertragen Daten, ohne dass sie tatsächlich angeklickt werden. Aus diesem Grund musst du bei uns den Button vor der Benutzung erst aktivieren.

Ein Gedanke zu „Die erste Kosmonautin

  1. Pingback: Ergebnisse der Woche ab dem 2013-07-05 | Iron Blogger Skellige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.